Rückblick auf das
Tecnopodium #8 vom
3. November 2016.
Das Tecnopodium #9 findet im
Oktober/November 2018 statt.

Darum ging es im Tecnopodium #8

Bauschäden und Baumängel – wie geht man vor?

Am 3. November 2016 fand das achte Tecnopodium wiederum im Seedamm Plaza statt. Das gewählte Thema «Baumängel und Bauschäden – wie geht man vor?» versprach interessante und spannende Referate. Die Referenten beleuchteten Baumängel kurz und prägnant aus der Sicht des Unternehmers, des Versicherers, des Gutachters und des Juristen. Anschliessend wurde im Rahmen eines Podiums ein Fall aus der Praxis diskutiert.

 

Baumängel und Bauschäden beschäftigen immer wieder Unternehmer, Planer und Bauleiter, aber auch Anwälte und Gerichte. Bauwerke sind Unikate, die im Freien errichtet werden. Hunderte unterschiedlicher Baumaterialien werden von mehreren Unternehmern meist unter erheblichem Zeitdruck verarbeitet. Eine ungenügende Detailplanung, eine immer komplexere Bauweise, eine fehlerhafte Anweisung der Bauleitung oder eine mangelhafte Koordination der Arbeiten wie auch Fehler in der Ausführung verursachen nicht selten Bauschäden, für die niemand die Verantwortung tragen will. Zur Klärung der Schuldfrage werden Gutachten und Gegengutachten zur Freude der Juristen und Anwälte in Auftrag gegeben. Die anfallenden Kosten übersteigen nicht selten den Aufwand für eine ordentliche Instandsetzung. Eine Situation, die nicht nur für die am Bau beteiligten Unternehmer, Planer und Bauleiter unangenehm und kostspielig ist, sondern auch den geschädigten Bauherrn hart treffen kann.

 

Die Referate am Tecnopodium zeichneten Lösungen auf, wie eine schlanke und faire Abwicklung von Bauschäden und Baumängeln angegangen werden kann.

Referenten

Aldo Rancati, Begrüssung
Dipl. Bauing. HTL
Leiter Fachbereich Zustandsuntersuchungen
Prüfstellenleiter, Vorsitzender GL
Tecnotest AG

Hansjörg Epple
Dipl. Bauing. ETH/SIA
Leiter Fachbereich Gutachten
Tecnotest AG

Markus Gysi
Schadeninspektor Bau
Schaden Sach & Haft Zurich Schweiz
Zürich Versicherungs-Gesellschaft

Hans Stoller
Dipl. Architekt ETH/SIA lic. iur.
Baurecht und Baumanagement

Hansjörg Schwarber
Ehem. Leiter Industrie- und Dekorbeläge
Walo Bertschinger AG

Haben Sie Interesse, am Tecnopodium #9 im Oktober/November 2018 teilzunehmen?

Sie haben schon zum Tecnopodium® #8 eine Einladung erhalten? Dann werden Sie selbstverständlich auch wieder zum nächsten Tecnopodium® eingeladen. Falls Sie noch nicht auf unserer Gästeliste stehen, aber künftig gerne eine Einladung zum Tecnopodium® erhalten würden, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +41 (0) 44 724 36 00. Sie erhalten dann rechtzeitig eine elektronische Einladung.

Veranstaltungsort und Anreise

Veranstaltungsort
Seedamm Plaza
Kongresshotel und -zentrum
Seedammstrasse 3
8808 Pfäffikon SZ

Telefon +41 (0) 55 417 17 17
www.seedamm-plaza.ch

Anreise mit dem Auto
Von der Autobahn A3 her nehmen Sie die Ausfahrt Pfäffikon SZ, zweigen Richtung Pfäffikon SZ ab und folgen nach rund 250 Metern rechts dem Wegweiser «Seedamm Plaza».

Von Rapperswil her zweigen Sie am Ende des Seedamms rechts Richtung Pfäffikon SZ ab und biegen unmittelbar nach rechts zum Seedamm Plaza ein.

 

Anreise mit der Bahn
Gehen Sie beim Bahnhof Pfäffikon SZ durch die Unterführung Richtung See und folgen Sie rechts dem Fussweg nach Hurden-Rapperswil. Das Seedamm Plaza ist in 10 Gehminuten erreichbar. 

Oder fahren Sie vom Bahnhof Pfäffikon SZ mit dem Postauto («Marchbus» oder «Seedamm Center») bis zur Haltestelle «Schweizerhof», überqueren Sie die Strasse und sind in 2 bis 3 Gehminuten beim Seedamm Plaza.

Haben Sie die zündende Idee für ein nächstes Tecnopodium®-Thema?

Die besten Ideen kommen einem ja häufig unerwartet – sollten Sie also plötzlich einmal eine gute Idee für ein spannendes Thema für ein nächstes Tecnopodium® haben, dann lassen Sie es uns unbedingt wissen. Oder möchten Sie einfach allgemeines Feedback zur Veranstaltung abgeben? Füllen Sie doch bitte unten stehendes Formular aus und klicken Sie auf «senden».


Wir prüfen, untersuchen, beurteilen Bauwerke, Systeme, Baustoffe.